Carnevalclub Empfershausen 1960 e. V., Hinter dem Hain 10, 34327 Körle

Gäste auf unseren Veranstaltungen


Um unsere große Gala-Veranstaltung in jedem Jahr immer wieder neu, immer wieder anders zu gestalten, laden wir gern Künstler ein, die nicht dem Verein angehören. Manchmal sind dies Künstler, die hier in der Region bereits einen Bekanntheitsgrad haben, manchmal aber auch Newcomer oder Künstler aus einer anderen Gegend, die hier noch gar nicht bekannt sind. So gestaltet sich das Programm immer wieder abwechslungsreich.

Der CCE stellt sich vor:

Über 50 Jahre Geselligkeit und Frohsinn in Empfershausen und um Empfershausen herum.

Mehr als 200 Mitglieder zählt der CCE im Jahr 2013 – und davon bringen sich mehr als die Hälfte aktiv in verschiedenen Gruppen und Vereinsorganen ein.

Den geschäftsführenden und erweiterten Vorstand sowie den Elferrat stellen wir auf unserer Internet-Seite in Wort und Bild vor.

Über 50 Kinder und Jugendliche üben das ganze Jahr über in insgesamt sechs Tanzgarden für ihre gekonnten Auftritte während der Karnevalszeit. Des Öfteren werden unsere Tanzgarden, die zackige Marsch- und schwungvolle Showtänze in tollen Kostümen präsentieren, auch zu anderen Veranstaltungen außerhalb der 5. Jahreszeit gebucht. Bei Vereinsjubiläen, Geburtstagsfeiern, Königsbällen oder sonstigen Events sind die CCE-Gruppen gern gesehene und bewunderte Highlights des Abends.

Ein ganz besonderer Dank gilt den zahlreichen Trainerinnen und Betreuerinnen, die Woche für Woche die Übungsabende leiten und mit viel Geduld und Akribie die zum Teil schwierigen Schrittkombinationen mit den Kids einstudieren. Der CCE ist einer der wenigen Vereine im Nordhessischen, der – bis auf die Leibwäsche und Tanzstiefel – die anfallenden Kosten für die Kostüme Jahr für Jahr komplett übernimmt. Die Jugendarbeit ist seit Jahrzehnten ein besonderes Anliegen des Vereins; wir möchten alle Kinder und Jugendliche die den Weg zu uns finden, ohne Sicht auf Herkunft fördern, Sozialverhalten in der Gruppe aufzeigen und darüber hinaus Selbstsicherheit und Selbstvertrauen durch die Auftritte vor zum Teil mehreren Hundert Besuchern stärken.

Anfang der 70er Jahre wurden die ersten Tanzgarden ins Leben  gerufen – unser ehemaliger Sitzungspräsident Wilfried Asthalter hatte damals maßgeblichen Anteil am Aufschwung und der darauf folgenden großen Leistungszunahme im Bereich karnevalistischer Tanzsport.

Unverzichtbar in unserem CCE sind die närrischen Weiber, die vor einigen Jahren die „Ranzengarde“ gegründet haben. Neben den Auftritten zu der Gala-Prunk-Sitzung und an Rosenmontag sind sie die fleißigen Helferinnen im Hintergrund. Die Durchführung des herbstlichen Abschlussbrunches, Organisation und Einkauf für die Cocktailbar anlässlich der Eröffnungs- und Rosenmontagsparty, Planung des Kinderkarnevals in der Pizzeria „La Perla“ – dies sind nur einige Beispiele des breiten Tätigkeitsfeldes der Ranzengarde – einen großen Dank dafür !

Auch das Männerballett hat sich nach einem Generationswechsel wieder gefunden und sorgt mit hinreißenden Kostümen und stimmungsvoller Musik für Furore auf den verschiedenen Bühnen.
Beim Casting des Hessischen Rundfunks zur Fernsehsendung „Karneval in Nordhessen“, die am 24.01.2010 in Baunatal aufgezeichnet wurde, hatet man die Jury überzeugen können – das CCE-Männerballett war dabeiund unsere Farben waren erstmalig im TV vertreten. Die Sendung wurde am 05.02.2010 ab 20.15 Uhr im hr ausgestrahlt.

Der CCE hat sich in den letzten 20 Jahren enorm weiter entwickelt. Gerade die Gala-Prunk-Sitzung ist mit dem verbundenen „Umzug“ vom beschaulichen DGH in Empfershausen in die Berglandhalle nach Körle zu einem Event mit großem Showanteil gewachsen. Mit erheblichem Aufwand wird die Berglandhalle immer wieder in einen großen Showpalast verwandelt. Die Technik lässt bezüglich der Beschallung und Beleuchtung keine Wünsche mehr offen. In diesem Bereich hat der Verein schon immer einiges investiert – unser Ziel ist es, alle Besucher nicht nur mit der Programmgestaltung, sondern auch in technischer Hinsicht zufrieden zu stellen.

Der Karneval hat sich seit seinen Anfängen stark verändert. Geprägt von den Fernsehsitzungen „Mainz bleibt Mainz“ oder „Mainz, wie es singt und lacht“ flossen hier in Nordhessen und somit auch beim CCE viele Elemente des Mainzer Karnevals in die Führung der Vereine und der Veranstaltungen ein. Der Narrhallamarsch, die hohen Elferratsmützen und das „Helau“ sind Zeugnis davon. Büttenreden mit politischem Hintergrund, unvergessene Lieder vom singenden Dachdeckermeister Ernst Neger, von Margit Sponheimer und den Gonsbachlerchen hielten Einzug ins DGH Empfershausen.

Später wurde dann der Einfluss des kölschen Karnevals – auch bei uns – immer stärker. Das moderne Medienzeitalter machte es möglich. Immer mehr Karnevalssendungen flimmerten über die Bildschirme und man fand Vergnügen an der frohen kölschen Art mit ihrer stimmungsvollen Weise, Karneval zu feiern.  „Et kütt wie et kütt“ oder „Et hätt jo mol wedder jotjejange“ sind Zeugnis dieses Kölner Lebensgefühls.

Auch wir beim CCE ließen uns davon anstecken und viele dieser Elemente der rheinischen Frohnaturen wurden in Auftritten und Programmpunkten übernommen. Erwähnt sei hier das Livekonzert der „Höhner“ im Jahr 2004 mit ihrem Megahit „Viva Colonia“ vor 1250 begeisterten Besuchern in der Berglandhalle.

Seit einiger Zeit steht der CCE vor der Herausforderung, den eigenen Karneval an die "neue Zeit" anzupassen, d. h.moderner und aktueller zu werden. Die Erwartungen unserer Zuschauer - insbesondere auf unserer Gala - ändern sich. Aus diesem Grund entwickelt sich die große Gala-Prunk-Sitzung des CCE immer mehr weg von den ganz traditionellen Karnevalsveranstaltungen, hin zu einem modernen Showabend. Sicherlich werden Traditionen bewahrt (es wird "Helau" gerufen, es gibt Orden, Marschtänze werden von Garden und Mariechen vorgeführt), aber auch viel Neues und Aktuelles wird geboten. So werden z. B. Showtänze zu aktueller Musik, Live-Gesang zu moderner Pop- und Rockmusik und Sketche und Sprachbeiträge zu aktuellen Themen dargeboten, sowie Gast-Künstler mit anspruchsvollem Programm eingeladen. Das Programm wird locker und professionell präsentiert und durch eine ebenso professionelle Band begleitet.

Wir vom CCE sind schon ein wenig stolz darauf, seit über 50 Jahren Geselligkeit, Frohsinn und Gute Laune in Empfershausen, Körle und darüber hinaus zu verbreiten.

Wer Lust hat bei uns mit zu machen, ist herzlich willkommen – wir freuen uns immer über neue Ideen, Gesichter und Anregungen, die für eine positive Entwicklung in unserem CCE stehen.

Wir wünschen allen Besuchern unserer Website viel Spaß und Freude. Bitte beachtet dei allem die Nettiquette. Sollten Bilder oder Beiträge auf dieser Website enthalten sein, mit deren Veröffentlichung ihr berechtigterweise nicht einverstanden seid, schickt bitte eine kurze Nachricht an complaint@cce1960.de

Datenschutzerklärung

Impressum

Kontakt

CCE Carnevalclub Empfershausen 1960 e. V.
Hinter dem Hain 10
34327 Körle